Fajitas mit Ofengemüse + Kräutersauce

 

Fajitas mit Ofengemüse + Kräutersauce

fajitas-mit-ofengemuese-und-kraeutersauce

Zutaten für 8 Fajitas:

  • 2 Fenchel mittelgross
  • 3 Zucchini mittelgross
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 6 Tomaten fest
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 Becher saure Sahne oder Créme Fraiche
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zum Fertigstellen

  • 100 g Parmesan am Stück
  • Spinat oder Rotkohl oder Römischer Salat
  • 8 Tortillas (Durchmesser etwa 20 cm)

Zubereitung:

  1. Den Fenchel und die Zucchini in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und mitsamt schönem Grün in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten vierteln. Rosmarinnadeln und Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und fein hacken. Alle diese Zutaten in eine Schüssel geben, mit dem Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  2. Das Gemüse im auf 180 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze: 200 Grad) vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.
  3. Für die Sauce den Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Basilikum und Petersilie abzupfen und grob schneiden. Die Kräuter und den Knoblauch mit dem sauren Halbrahm in einen hohen Becher geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und bis zum Servieren kühl stellen.
  4. Den Parmesan mit einem Sparschäler in Späne schneiden.
  5. Die Spinat-/Rotkohl- oder Salatblätter waschen, harten Strunk entfernen und in sehr feine Streifen schneiden.
  6. Zum Servieren die Tortillas nach Angabe auf der Packung erwärmen. Mit Kräutersauce, Ofengemüse, Parmesan und Spinat/Rotkohl/Salat belegen und rollen. FERTIG!

Andale amigo 😉

Eure eigenen Rezeptideen sind natürlich auch immer herzlich Willkommen. Ihr könnt diese gerne auf unserer Facebook- und Instagram-Seite posten:

@Fruitletbox auf Facebook
@Fruitletbox auf Instagram
Tipp: Folge uns bei Facebook Fruitletbox Fan Rezepte!

Euer Fruitletbox Team

 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.