Granatapfel-Pfirsich-Prosecco, Gefüllte Auberginen, Geschmorte Gurken: Die Rezepte in der Altweibersommer Edition (26./29.09)

 

Exklusiv für alle Fruitletbox-Freunde findet ihr hier unsere Special-Rezepte passend zum Inhalt der Fruitletbox Classic!

PDF zum Download: Die Rezepte in derAltweibersommer Edition (26./29.09)

Granatapfel-Pfirsich-Prosecco

Fruitletbox-Granatapfel-Pfirsich-Prosecco
Fruitletbox-Granatapfel-Pfirsich-Prosecco

Zutaten:

  • 1 Granatapfel
  • 1 Flasche Prosecco
  • 1 reifer Pfirsich
  • 1 Zweig Pfefferminze

Zubereitung:

  1. Den Granatapfel halbieren und die Kerne über einer Schale herausklopfen und die weißen Hautreste entfernen.
  2. Die Kerne im Entsafter entsaften.
  3. Den reifen Pfirsich in Würfel schneiden.
  4. Den eiskalten Prosecco mit dem Granatapfelsaft aufgießen.
  5. In Gläser füllen, Pfirsichwürfel hinzugeben und mit Pfefferminzblättern garnieren.
  6. Eiskalt genießen. Am besten noch einen Eiswürfel hizugeben!

Geschmorte Gurken

 

Fruitletbox-Geschmorte Gurken

Zutaten:

  • 2 Salatgurken
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 125 ml Gemüsebrühe
  •  Salz, Pfeffer
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 Becher Creme Fraîche
  • Dill

Zubereitung:

  1.  Die Salatgurken schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
  2. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Butter andünsten.
  3. Die Salatgurkenscheiben hinzugeben und leicht mitdünsten lassen.
  4. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Min. sanft köcheln lassen.
  5. Die Gemüsebrühe abgießen.
  6. Creme Fraîche mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig unter die Gurkenscheiben heben und mit Dill garnieren

Viel Spass beim kochen!

Guten Appetit 😉

Eure eigenen Rezeptideen sind natürlich auch immer herzlich Willkommen. Ihr könnt diese gerne auf unserer Facebook- und Instagram-Seite posten:

@Fruitletbox auf Facebook
@Fruitletbox auf Instagram
Tipp: Folge uns bei Facebook Fruitletbox Fan Rezepte!

Euer Fruitletbox Team

Fruitletbox Obst und Gemüsekiste!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .