Rucola Waffeln, Ratatouille Tower: Die Rezepte in der Italien-Edition (31.3/01.04)

el

Exklusiv für alle Fruitletbox-Freunde findet ihr hier unsere Special-Rezepte passend zum Inhalt der Box! Wir zeigen euch einige Rezepte, die ihr ganz leicht nachmachen könnt: PDF zum Download: Rezepte in der Italien-Edition (31.3/01.04)

Fruitletbox Rezept - Ratatouille Tower
Ratatouille Tower (Als Beilage oder Vorspeise geeignet)

Zutaten (4-6 Türmchen):
1 Aubergine
1 Zucchini
2 Tomaten
1 Zwiebel
500ml Tomatensoße ( am besten selbst gekocht ;))
Pfeffer/Salz
100g geriebener Parmesan
Olivenöl
Zubereitung:
1. Das Gemüse in Scheiben schneiden
2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen (Achtung: nicht zu heiß werden lassen!)
3. Die Gemüse-Scheiben nacheinander von beiden Seiten anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen
4. Auf einem Stück Küchenpapier auslegen
5. In der Zwischenzeit die Tomatensoße erhitzen
6. Nun kann es auch schon ans servieren beziehungsweise “Türmchenbauen” gehen 😉

Dazu schichtet ihr eine Scheibe Zucchini, eine Scheibe Aubergine, eine Scheibe Zwiebel, eine Scheibe Tomate im Wechsel mit etwas Tomatensoße. Gebt zum Schluss etwas geriebenen Parmesan darüber, fertig 🙂

Tipp: Ich habe zum Schichten des Türmchens einen Speisering verwendet, das macht es einfacher und akkurater. Aber es geht bestimmt auch ohne 🙂

Dieses leckere Rezept hat sich Vanessa von Kitchen-Impossible ausgedacht. Schaut hier auf ihrem Blog vorbei!

VEGANES SPECIAL: Kartoffel-Rucola Waffeln

Fruitletbox Rezept - Kartoffel-Rucola Waffeln
Kartoffel-Rucola Waffeln

Zutaten: (3-4 Personen)
1 Kilo Kartoffeln
60gr Rucola
2 Knoblauchzehen
2 EL Mehl
1 EL Olivenöl
1 gestrichener TL Kräutersalz
Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Schält die Kartoffeln und reibt sie mit einer Reibe klein oder gebt sie in eine Küchenmaschine.
Jetzt schält ihr den Knoblauch und schneidet ihn in kleine Stücke. Wascht dann den Rucola und hackt ihn ebenfalls schön klein.
Nun kann auch schon alles in einer Schüssel miteinander vermengt werden.

Gebt die restlichen Zutaten hinzu und dann kann es auch schon los gehen.

Heizt euer Waffeleisen richtig auf und bestreicht es mit etwas Öl. Gebt pro Waffel einen guten EL Teig ins Waffeleisen und lasst die Waffeln ausbacken. Das wird von Waffeleisen zu Waffeleisen unterschiedlich lang dauern. Bei mir hat es 2-3 Minuten gedauert.

Legt die Waffeln auf etwas Küchenkrepp und stellt sie in den vorgewärmten Backofen, so bleiben sie warm wenn ihr die restlichen Waffeln vorbereitet.

Serviert die Waffeln vielleicht mit einem knackigen Salat oder einem leckeren Dipp!

Tipp: Wenn du kein Waffeleisen hast, dann kannst du die Puffer auch prima in der Pfanne ausbacken.

 

Food-Bloggerin Froileinfux stellt jede Woche ein veganes Rezept für die Fruitletbox vor. Schaut hier auf ihrem Blog vorbei! 

Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!😉

Eure eigenen Rezeptideen sind natürlich auch immer herzlich Willkommen. Ihr könnt diese gerne auf unserer Facebook-Seite posten:

@Fruitletbox oder Folge uns bei Facebook Fruitletbox Fan Rezepte!

Ein schönes und vitaminreiches Wochenende wünscht euch,

Euer Fruitletbox Team

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s