Fruitletbox-Rezept der Woche: Gebratene Artischockenherzen

Diese Woche (17./18.03.) enthält die Fruitletbox frische Artischocken – ein richtig gesunder Leckerbissen, denn sie helfen unter anderem dabei, den Cholesterinspiegel zu senken.
Wir verraten euch heute ein ganz einfaches Rezept, was sich sehr gut als kleine Beilage z.B. zu einem leckeren Steak eignet: Gebratene Artischockenherzen.

Am besten zum Braten eignen sich sehr junge, frische Artischocken. Diese haben keine feinen Härchen (auch Heu genannt) im Inneren. Je länger die Artischocken liegen, desto mehr von diesen Härchen bilden sich.

image2 (3)

Schritt 1
Als erstes wird der Strunk der Artischocken so abgeschnitten, dass ca. 0,5 cm dran bleiben. Wer es gerne bitter mag, kann auch weniger vom Strunk entfernen. Dann werden die Artischocken längs in drei Teile geschnitten.

image4

Schritt 2
In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Artischockenteile scharf unter mehrmaligen Wenden anbraten. Bei Bedarf auch etwas Olivenöl nachgeben.


Schritt 3
Auf einem Teller anrichten und mit Meersalz bestreuen. Gegessen werden die Artischocken, indem man herzhaft an der Spitze hineinbeisst und das weiche Innere ist. Die trockenen, härteren Blätter werden übrig gelassen.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit

Euer Fruitletbox-Team

 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.