Zucchini Nudeln mit Erbsen-Pesto, Green Power Bowl: Die Rezepte in der Fastenzeit Box-Edition (03./04.03)

Exklusiv für alle Fruitletbox-Freunde findet ihr hier unsere Special-Rezepte passend zum Inhalt der Box! Wir zeigen euch einige Rezepte, die ihr ganz leicht nachmachen könnt: PDF zum Download: Rezeptein der Fastenzeit Box-Edition (03./04.03)

Zucchini Nudeln mit Erbsen-Pesto

Fruitletbox Rezepte
Zucchini Nudeln mit Erbsen-Pesto

 

Zutaten:
1 Zucchini (pro Person)
200g TK Erbsen
1 Bund Basilikum
1/2 Bund Petersilie
3EL Olivenöl
2 EL Frischkäse
50g Parmesan
1 Knoblauchzehe
Pfeffer/ Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten (bis auf die Zucchini) in einen Mixer geben und pürieren, bis ein cremiges Pesto entsteht.
In der Zwischenzeit die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Nudeln Verarbeiten
Die Nudeln auf einem Stück Küchenrolle platzieren und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. In einer beschichteten Pfanne die Zuchhini-Nudeln kurz (sonst werden sie matschig) anbraten. Das Pesto unterrühren, fertig

Tipp: gebratene Champignons oder gehackte Nüsse passen prima zu diesem Gericht

Dieses leckere Rezept hat sich Vanessa von Kitchen-Impossible ausgedacht. Schaut hier auf ihrem Blog vorbei!

VEGANES SPECIAL: Green Power Bowl

Fruitletbox Rezepte
Green Power Bowl

Zutaten: (2 Personen)

1 Blumenkohl
1 Zucchini
100gr Blattspinat
120gr Erbsen (TK)
250gr Kichererbsen, vorgekocht
1/3 Gurke
1-2 Frühlingszwiebeln
Kokosöl
Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma

Dressing:
1EL Tahin
2EL Limettensaft
1 Schuss Agavendicksaft
Kräutersalz/Pfeffer
etwas Wasser

Zubereitung:
So eine Bowl besteht immer aus vielen kleinen Schritten. Basis, Toppings und Dressing.
Das mag erstmal nach viel Arbeit aussehen, aber keine Sorge, das geht ganz fix!

Wir beginnen hier mit dem rösten der Kichererbsen
Verteilt die abgegossenen Kichererbsen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech, würzt sie mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma und gebt sie bei 180Grad für ca. 30 min in den Ofen. In der Zwischenzeit könnt ihr euch um die anderen Zutaten eurer Bowl kümmern, die Kichererbsen sind dann pünktlich fertig!

Im nächsten Schritt kümmert ihr euch um den Blumenkohlreis
Teilt den Blumenkohl in zwei Hälften und entfernt dann die Blätter und den innenliegenden Strunk.
Die Röschen kommen jetzt in einen Mixer/in eine Küchenmaschine und dort werden sie klein gehakt.
Mixt solang, bis euch die Stückchen klein genug erscheinen.

Gebt etwas Kokosöl in eine Pfanne und gebt den Blumenkohlreis hinzu. Wer mag, kann ein bisschen Salz dazu geben.
Lasst den Blumenkohl ein bisschen anbraten und stellt ihn dann einfach zur Seite.

Nun zu den Toppings
Beim Spinat müsst ihr gar nicht viel machen. Gründlich waschen und vielleicht harte Stielenden abtrennen.
Die Erbsen könnt ihr kurz mit kochendem Wasser übergießen, dann sind sie super schnell aufgetaut.
Wenn ihr rohe Zucchini vertragt, dann schneidet sie ein Scheibchen und rollt sie zur Rose auf.
Falls ihr sie nicht so gut roh essen könnt, schneidet einfach Würfelchen und gebt sie kurz in eine heiße Pfanne.
Die Gurke wird ebenfalls einfach in feine Scheiben geschnitten.

Das Dressing
Alle Zutaten in einen Dressingshaker, schütteln, fertig!

So, das war’s!
Die Kichererbsen sollten mittlerweile schön knusprig sein und ihr könnt anrichten.
Schneidet die Frühlingszwiebel klein und gebt sie zusammen mit dem Dressing über die Bowl.
Wild durcheinander oder schön sortiert…probiert euch aus!

TIPP: Die gerösteten Kichererbsen sind auch super als gesunder Snack vor dem Fernseher

 

Food-Bloggerin Froileinfux stellt jede Woche ein veganes Rezept für die Fruitletbox vor. Schaut hier auf ihrem Blog vorbei! 

Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!😉

Eure eigenen Rezeptideen sind natürlich auch immer herzlich Willkommen. Ihr könnt diese gerne auf unserer Facebook-Seite posten:

@Fruitletbox oder Folge uns bei Facebook Fruitletbox Fan Rezepte!

Ein schönes und vitaminreiches Wochenende wünscht euch,

Euer Fruitletbox Team

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s