Tomatensuppe aus ofengerösteten Tomaten, Kartoffelsuppe mit Wurzelgemüse : Die Rezepte in der Leichte Gemüsesuppen-Edition (10./11.02)

Exklusiv für alle Fruitletbox-Freunde findet ihr hier unsere Special-Rezepte passend zum Inhalt der Box! Wir zeigen euch einige Rezepte, die ihr ganz leicht nachmachen könnt: PDF zum Download: Rezepte in der Leichte Gemüsesuppen-Edition (10./11.02.)

Tomatensuppe aus ofengerösteten Tomaten

Fruitletbox Gemüsekiste
Tomatensuppe aus ofengerösteten Tomaten

Zutaten:

2 kg kleine Roma-Tomaten (oder fruchtige Kirschtomaten)
500ml Gemüsebrühe
200 g Creme Fraiche
6 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise brauner Zucker
5 EL Olivenöl
Optional: Creme Fraiche und gehackte Petersilie zum garnieren

Zubereitung:

  1. Tomaten und Zwiebeln grob schneiden
  2. Auf einem Backblech verteilen
  3. Ofen auf 200 Grad Umluft, wenn möglich mit Grillfunktion vorheizen
  4. Den Rosmarin und Thymian auf die Tomaten legen
  5. Knoblauch grob hacken und ebenfalls auf den Tomaten verteilen
  6. Ordentlich mit Pfeffer und Salz würzen
  7. Das Olivenöl darüber träufeln
  8. 15-20 Minuten backen.
  9. Die Tomaten sollten jetzt an einigen Stellen relativ dunkel und teilweise sollte der Saft ausgetreten sein
  10. Gebt den kompletten Inhalt (bis auf die Zweige der Kräuter) in einen Mixer und püriert die Masse, bis kein
    einziges Stückchen mehr übrig ist.
  11. Gebt alle restlichen Zutaten hinzu und püriert erneut
  12. Zum garnieren sieht etwas gehackte Petersilie und ein Klecks Creme Fraiche sehr lecker aus 🙂

Dieses leckere Rezept hat sich Vanessa von Kitchen-Impossible ausgedacht. Schaut hier auf ihrem Blog vorbei!

VEGANES SPECIAL: Kartoffelsuppe mit Wurzelgemüse

Fruitletbox Gemüsekiste
Kartoffelsuppe mit Wurzelgemüse

Zutaten:
1 Zwiebel
500gr Kartoffeln
100gr Karotten
100gr Kohlrabi
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Hefeflocken
Salz, Pfeffer, Muskat, getrockneter Majoran
etwas Öl

Deko:
frische Petersilie, Kürbiskerne, etc

Zubereitung:
Schneidet die Zwiebel klein, schält das Gemüse und schneidet alles in große Stücke.
Da der Zauberstab später noch zum Einsatz kommt, müsst ihr da gar nicht so ordentlich arbeiten.
Einfach grob zerteilen und dann gehts auch schon los!

Erhitzt etwas Öl in einem großen Topf und schwitzt die Zwiebel kurz darin an. Gebt dann das klein geschnittene Gemüse dazu, lasst es kurz anschmoren damit ihr ein paar Röstaromen bekommt und löscht alles mit der Gemüsebrühe ab.
Jetzt könnt ihr die Suppe für 15-20 min köcheln lassen, dann sollte das Gemüse weich genug sein um es zu pürieren.
Gebt die Hefeflocken und die Gewürze dazu.

Schnappt euch den Zauberstab und wirbelt durch den Topf. Wer noch etwas zu beißen haben möchte, der püriert nicht ganz so gründlich 😉 Nochmals abschmecken und servieren.

Mit ein paar gesunden Kernen holt ihr euch noch einen kleinen extra Bissen und gesunde Fette dazu!

Food-Bloggerin Froileinfux stellt jede Woche ein veganes Rezept für die Fruitletbox vor. Schaut hier auf ihrem Blog vorbei! 

Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!😉

Eure eigenen Rezeptideen sind natürlich auch immer herzlich Willkommen.

Ihr könnt diese gerne auf unserer Facebook-Seite posten:

@Fruitletbox oder Folge uns bei Facebook Fruitletbox Fan Rezepte!

Ein schönes und vitaminreiches Wochenende wünscht euch,

Euer Fruitletbox Team

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s