Knuspriges Focaccia mit fruchtigen Tomaten – Sommer wie in Italien

Knuspriges Focaccia mit fruchtigen Tomaten – Sommer wie in Italien

06.02

 

Zutaten:

  • Für den Teig:
  • 450g Weizenmehl (Typ 1050 Mehl eignet sich am besten, um einen feinen Teig herzustellen. Zur Not kann man aber auch handelsübliches 405er Mehl verwenden. Oder aber sogar Vollkornmehl)
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • ½ Block frische Hefe
  • 1 Prise Zucker (für die Hefe)
  • 10g Meersalz
  • 15ml Olivenöl
  • Für den Belag:
  • 1-2 Tomaten, in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • Meersalz
  • Etwas Olivenöl zum beträufeln
  • Rosmarin (frisch oder getrocknet)
  • Optional: Oliven, Mozzarella, Parmesan

 

 

Zubereitung:

  1. Mit etwas lauwarmen Wasser die Hefe und den Zucker auflösen.
  2. Dann in einer großen Schüssel das Mehl, das Salz, das Olivenöl und das restliche Wasser mischen.
  3. Den Teig per Hand einige Minuten zu einem glatten Teig kneten
  4. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen, nicht zugigen Ort ca. 1-2 Stunden gehen lassen.
  5. Noch einmal auf einer bemehlten Fläche durchkneten
  6. Nun kann der Teig entweder direkt weiter verarbeitet werden oder aber in einer großen Plastikdose mit Deckel (!) bis zu 1 Woche aufbewahrt werden. Durch das Ruhen im Kühlschrank wird der Teig noch einmal aufgehen, also achte darauf das deine Schüssel wirklich groß genug ist.
  7. Möchtest du den Teig direkt weiter verarbeiten, platziere den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem, tiefen Backbleck und rolle ihn aus, so dass er noch ca. 2cm dick ist.
  8. Jetzt heißt es noch einmal 20 Minuten warten, damit der Teig kurz ruhen kann und es ist endlich Zeit zum belegen.
  9. Erst einmal muss der Ofen aber auf 200 °C Umluft vorgeheizt werden.
  10. In der Zwischenzeit, drücke die Zwiebeln und Tomatenscheiben leicht in den Teig.
  11. Streue eine ordentliche Prise Meersalz und Rosmarin on top
  12. Beträufle das Ganze mit etwas Olivenöl
  13. 15-20 Minuten gold-gelb backen
  14. Unbedingt auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
  15. Als Vorspeise zum Dippen mit Balsamico/Olivenöl oder aber zu einem leckeren Salat servieren.

 

Tipp: Eignet sich auch prima, um übrig gebliebenen Pizzateig zu verwerten.

Werde auch Mitglied im Fruitletbox-Club & sichere dir deine Gratis-Box: So funktioniert’s! 

Folge uns bei Facebook Fruitletbox Fan Rezepte!

Wir wünschen euch eine tolle Woche & viel Spaß mit eurer Box!

Euer Fruitletbox-Team

Lass dich überraschen!😉

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s