Grünes Thaicurry mit Reis (Low carb) FLB Exotic-Edition (29./30.07)

Grünes Thaicurry mit Reis (Low carb)

Grünes Thaicurry mit Reis (Low carb)

Zutaten:
– 3 EL grüne Thai-Curry Paste
– 1 Dose Kokoscreme oder Kokosmilch. (Es kann auch zusätzlich das Fleisch der Kokosnuss aus.
der FLB verwendet werden)
– 400ml Gemüse- oder Hähnchenbrühe
– Gemüse nach Wahl z.B. Zucchini, Soja-Sprossen, Möhren, Kartoffel, Paprika..
– Etwas Öl zum anbraten
– 2 EL Soja-Soße
– Pfeffer Salz
– Knoblauch
– Ingwer
– Reis
Optional: Thai-Basilikum, Seafood oder Fleisch
Zubereitung:
1. Das Gemüse waschen und in Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden
2. Ausreichend Wasser zum Kochen des Reis in einem Topf erhitzen
3. Das Öl in einer Pfanne oder Wok erhitzen
4. Ggf. das Seafood oder Fleisch hinzu geben und mit braten. Sobald es durch gebraten ist, in
eine Schüssel geben und zur Seite stellen
5. Nun die Thai-Curry Paste in dem restlichen Öl kurz anbraten. Wichtig ist hierbei wirklich
originale Curry-Paste aus Thailand zu verwenden. Da sowohl indische, als auch andere CurryPasten
nicht den gewünschten Geschmack hervorrufen. Thai-Curry Paste kann in jedem AsiaShop
für ca. 2-3€ pro Becher erworben werden. Nach Anbruch ist Sie über mehrere Monate
im Kühlschrank haltbar.
6. Das Gemüse hinzu geben und ebenfalls kurz mitbraten. Solltet ihr weiche Gemüsesorten
oder Soja-Sprossen verwenden, gebt diese erst später hinzu, da Sie sonst matschig werden.
7. Den Reis in den Topf geben, wenn das Wasser kocht.
8. Nach ca. 2-3 Minuten mit der Kokosmilch aufschütten
9. Alle verbleibenden Zutaten ebenfalls hinzu geben und ungefähr 10 Minuten auf mittlerer
Hitze köcheln bis das Gemüse bissfest ist
10. Wollt ihr Seafood oder Fleisch verwenden, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um es zurück in die
Pfanne oder Wok zu geben
11. Mit Pfeffer und Salz abschmecken
12. Der Reis sollte nun auch durch gegart sein.
13. In tiefen Schalen servieren, fertig.

 

Wir wünschen euch eine tolles Wochenende & viel Spaß mit eurer Box!

Euer FRUITLETBOX Team

Folge uns bei Facebook Fruitletbox Fan Rezepte!

Lass dich überraschen!😉

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.